All Blogs

Fangirl inspirisiert.

Ich? Fangirl? War ich nie und werd ich auch nie sein

Ich bin viel zu zurückhaltend, um jemals ein Fangirl gewesen zu sein. Und heute zu alt. Uhhh – viiieeel zu alt. Selfies mit Promis? Mach ich nicht, das entspricht nun wirklich nicht meinem Lebensstil. Ich bin ganz bestimmt keine von denen, die nach Konzerten noch auf eine Autogrammstunde hofft oder einem Künstler bei öffentlichen Auftritten […]

Berlin Toni Anja Mauerpark

Berlin, du bist so wunderbar! Eine Liebeserklärung

„Jetzt wohn ich in Berlin seit 18 Monaten und ich muss sagen, ich bin echt angekommen! Meine Kleidung unterstreicht meinen Charakter, meine Brille ist nicht Vintage, verdammt die ist Retro!!!“ Gut, auch wenn dieser Song von Kraftklub etwas ironisch gemeint ist – die wollen nämlich nicht nach Berlin – musste ich ihn einfach als Aufhänger […]

Vorbilder inspirisert Cover

Vorbilder von Lara Croft bis Steve Jobs – was sie uns bringen

Wer sind deine Vorbilder? Michelle Obama oder Steve Jobs? Kendall Jenner oder Lara Croft? Robocop oder David Bowie? Thích Nhất Hạnh oder deine Großmutter? Welche Persönlichkeit bewunderst du? Selbst wenn wir behaupten, wir hätten kein Vorbild – irgendwo da draußen gibt es doch jemanden, den wir toll finden und dessen Wirken in der Welt oder auch nur […]

Wut inspirisiert. Herbstlaub

Was mache ich mit Wut? Eine Blogparade zum Thema

Ich wurde von der wundervollen Lia Rienzi zu ihrer Blogparade mit dem Thema Wut eingeladen. Mein erster Impuls bestand aus einem „Kann ich nichts zu sagen“, aber mein zweiter Impuls sagte mir, dass ich vielleicht doch etwas dazu sagen könnte.   Wut – das Extrem aller Emotionen Wut ist eine überaus extreme emotionale Ausprägung. Darüber […]

Sea Life Berlin inspirisiert Cover

Sea Life Berlin oder Fische (und Möwen) sind Freunde

Was macht man an einem kalten Sonntag in Berlin, wenn man keine Lust hat, den ganzen Tag zuhause im Bett zu netflixen? Richtig, man lernt seine Stadt kennen und geht zum Beispiel – ins Sea Life Berlin. Du hältst das für wenig spektakulär? Okay, sei dir verziehen. Ich wiederum hielt das Ganze für eine recht passable […]

Berlin Fashion Week 2017 – Fashion 4 Charity

Leute, es ist Januar und für die Hauptstadt heißt das Berlin Fashion Week Zeit! Nun bin ich weder Fashionblogger, noch habe ich ein äußerst bewundernswertes Gefühl für Stil und Mode. Ich kaufe mir selten neue Klamotten und trag halt doch am liebsten das, was bequem ist. Mit einer Modelfigur kann ich leider auch nicht punkten. Wobei „Modelfigur“ […]

Horrornächte Babelsberg inspirisiert

Spaß mit Horrorclowns – Horrornächte in Babelsberg

Am 31.10. ist Halloween und selbstverständlich ist dieser Horrornächte-Hype aus Amerika inzwischen auch zu uns rübergeschwappt. Nun, ich mach da natürlich nicht mit. Man muss ja schließlich nicht jedem Trend folgen. Seh ich ja gar nicht ein… ich habe Halloween einfach schon mal vorverlegt und am 29.10. schon gefeiert. 😛 Wie auch letztes Jahr hat es mich […]

Karma inspirisiert. Fritz Deutschpoeten

Karma is a bitch, Baby! Oder doch nicht?

Karma is a bitch. Auch wenn ich momentan in meiner Berlin-Blase lebe und ziemlich wenig über die Welt da draußen mitbekomme, blieb mir dieser Ausspruch nicht verwehrt.   Ja, ich bin auch über DIE Trennung des Jahres gestolpert. #Brangelina sind kein Paar mehr! Einfach so aus, Schluss und vorbei. Während die eine Fraktion doch zumindest […]

Spiritualität wtf Cover

Wtf? Dinge, die ich nicht beschreiben kann

Achtung – ich packe jetzt erneut die Spiritualitätskeule aus (= wtf). Wer lieber den bodenständigen bzw. praktischen Teil von inspirisiert. mag, der lese jetzt mal weg. Ich veröffentliche nun einen Artikel, den du vielleicht nicht verstehen wirst. Und das ist okay, ich verstehe ihn nämlich auch nicht. (Tolle Voraussetzung, oder? :D) Nunja – zumindest auf rationaler Ebene. […]

Annette Mertens Coach Cover inspirisiert.

Annette Mertens: Coach, Bloggerin & Star Trek Fan

Der Weg der Selbstständigkeit (als Coach in diesem Fall) ist und bleibt ein Weg der Freiheit. Das ist für mich inzwischen so selbstverständlich wie das Amen in der Kirche. Und zwar allen Widrigkeiten und Existenzunsicherheiten zum Trotz. Auch meine Interviewpartnerin Annette hat diesen Weg gewählt, der fast schon etwas metaphysisch anmutet: Als freiberuflicher Systemischer Coach kümmert sie […]